1998

Gründung der Georg-Elser-Initiative Bremen (GEIB),

in der Absicht, die  Erinnerung an Elsers Mut und Zivilcourage wach zu halten und ihn als Vorbild entschiedenen Friedensbewusstseins zu würdigen. Um diesem Ziel gerecht zu werden, organisiert die Initiative seither zahlreiche Veranstaltungen.

Bürgermeister a. D. Hans Koschnick übernimmt die Schirmherrschaft.

Erster Sprecher wird Bernd M. Krause.