Georg-Elser-Initiative Bremen e.V. > 2008 "Weinrebs Liste" > Friedrich Weinreb (1910-1988)

Die Affäre um Friedrich Weinreb

Friedrich Weinreb war ein Nazi-Opfer während des Zweiten Weltkriegs, denn er war Jude. Sein Wunsch nach Macht, Geld und sexueller Befriedigung machte ihn in derselben Zeit zum Kriminellen. Nach dem Krieg war Weinreb kein Opfer mehr. Ein Krimineller aber ist er geblieben.

 

Hier können Sie mehr zu diesem Thema erfahren

Vita / Friedrich WEINREB (1910-1988)

 

Weinreb, Fryderyk (Friedrich), Ökonom und Bibelexeget (Lemberg (Österreich-Ungarn) 18.11.1910 - Zürich (Schweiz) 20.10.1988). Sohn des David Herch Weinreb, Rauchwarengroßhändler, und Hencie (Hermine) Sternhell. Heiratete am 28.10.1936 Esther Guthwirth. Aus dieser Ehe gehen 2 Söhne und 4 Töchter hervor. Durch Gesetz am 22.7.1927 (Stbl. nr. 268) eingebürgert.


Hier können Sie mehr zu diesem Thema erfahren