Georg-Elser-Initiative Bremen e.V. > Georg-Elser-Initiative Bremen e. V.

Selbstdarstellung: Georg-Elser-Initiative Bremen e.V.

Georg-Elser-Initiative Bremen e.V.
Schirmherr Hans Koschnick, Bürgermeister a. D.


Johann Georg Elser verübte am 8.11.1939 im Bürgerbräukeller in München ein Attentat auf Hitler. Sein zentrales Motiv war: »Ich habe den Krieg verhindern wollen«.

Hitler verlässt jedoch kurz vor der Explosion den Saal und entkommt so dem Anschlag. Georg Elser wird bei seinem Versuch in die Schweiz zu entkommen festgenommen und nach Internierung im KZ Sachsenhausen und KZ Dachau dort am 9.4.1945 ermordet.

in der Absicht, die Erinnerung an Elsers Mut und Zivilcourage wach zu halten und ihn als Vorbild entschiedenen Friedensbewusstseins zu würdigen, wird 1998 die Georg-Elser-Initiative Bremen (GEIB) gegründet.

Hier können Sie mehr zu diesem Thema erfahren