Vita: Prof. Dr. Manfred Messerschmidt

15.4.2009
Prof. Dr. Manfred Messerschmidt
Ekkebertstr.4
79117 Freiburg
0761 / 662 27 Fax 0761 / 696 47 09
Tabellarische Vita
1926 Geboren
1943 Luftwaffenhelfer in Dortmund
1944 März – Juni, Reichsarbeitsdienst
1944 bis April 1945, Wehrmacht, Pionier in Minden
1945 April bis September, Kriegsgefangenschaft, US-Army in Frankreich
1947 Abitur
1954 Promotion zum Dr. Phil. 1959 Erstes Juristisches Staatsexamen
1962 Zweites Juristisches Staatsexamen
1962 bis 1988 Mitarbeiter des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes in Freiburg, seit
1970 als Leitender Historiker Jeweils mehrjährige Funktionen u.a. als: - Präsident Historische Kommission der Société Internationale de Droit Pénal Militaire et de Droit de la Guerre“ (Internationale Gesellschaft für Wehrrecht und Kriegsvölkerrecht), -
1987 bis 1988 Mitglied der „Waldheim-Historikerkommission“, - Mitglied der Kommission zur Bewertung der Wehrmachtausstellung, - Vorsitzender des Beirats der Bibliothek für Zeitgeschichte, - Mitglied des Beirats der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas, - Mitglied des Beirats der Gedenkstätte Buchenwald, - Vorsitzender des Beirats der Bundesvereinigung Opfer der NS-Militärjustiz e. V., - Generalsekretär des Deutschen Komitees für die Geschichte des Zweiten Weltkrieges, Zahlreiche Publikationen zur Militär und Rechtsgeschichte.

Zurück